service inSight

service inSight ist ein browsergestützes Portal, das über einen Webserver oder das Intranet einer Firma als zentrales Transportmanagement- und Abrechnungssystem oder als Informationsplattform für Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und Dienstleister eingesetzt werden kann.

Dieselzuschlag Kostenstellen Buchungskonten Umsatzstatistik Arbeitsbuch Zahlungsbedingungen Buchungsregeln Gebietsgruppen Gültigkeitsperioden Steuerarten Leistungsgruppen Buchungsstempel Kostenträger Währungskurse

Tourenbegleitung

  • Bearbeitungsmöglichkeiten für die Abwicklung der Touren nach der Tourenplanung: Änderungsverwaltung, Kundenavisierung, Erstellung von Tourenlisten, Verladesteuerung, Beauftragung der Frachtführer, Erfassung von Tourstörungen und die Verwaltung des Dokumentenrückflusses.
  • Nach der Tourenplanung können die Touren nachbearbeitet werden: Nachträge können eingefügt, Tourbemerkungen, Container- und Verladetornummern ergänzt werden.

Auftragsmangement

Import, Eingabe und Bearbeitung von Aufträgen als Grundlage Ihrer logistischen Prozesse.

Der Datenimport erfolgt aus Excel-Dateien oder aus anderen Quellen mit kundenindividuellen Konvertern. Eine benutzerfreundliche manuelle Dateneingabe ermöglicht es, Aufträge schnell anzulegen und zu bearbeiten.

Statistik und Controlling

Statistische Auswertungen der Transportkosten. Export nach Excel zur externen Weiterverarbeitung.

service inSight umfasst verschiedene statistische Auswertungen. Die Abrechnungs-daten erlauben Analysen über Kosten, Erlöse und Deckungsbeiträge (Speditionsbuch). Auftrags- und Tourenstatistik geben Auskunft über Gebietsstrukturen, Kilometer, Mengen und Auslastungen in vorgegebenen Zeiträumen. Über konfigurierbare Abfragen können weitere Analysen ermöglicht werden. Ein Excel-Export liefert eine Schnittstelle zur externen Weiterverarbeitung.

Transportabrechnung

Berechnung der Frachtkosten der Touren über flexibel gestaltbare Abrechnungsvereinbarungen. Automatische und manuelle Erstellung von Gutschriften und Rechnungen. Verteilung der Kosten auf Buchungskonten und Kostenstellen.

Die Abrechnung in service inSight erfolgt über Leistungsdatensätze. Diese werden aus den Touren erzeugt, können aber auch manuell angelegt werden. Als Berechnungsgrundlage dienen variabel gestalt-bare, auf Preismatrizen bzw. Festpreisen basierende Abrechnungsvereinbarungen. Bei der Erstellung von Rechnungen oder Gutschriften können Sie auf frei definierbare Textvorlagen zurückgreifen. Die Belege können gedruckt oder per Email an den Empfänger gesendet werden. Die abzurechnenden Leistungen beinhalten Kennzeichen wie zum Beispiel Buchungskonten oder Kostenstellen, so dass eine Weiterverarbeitung in der Finanzbuchhaltung und Kostenstellenrechnung vorbereitet wird.

Nutzen Sie mit service inSight die Gelegenheit, fremdverursachte Tourstörungen in Rechnung zu stellen und nachträglich auszuwerten!

Dokumentation von Tourstörungen

Verspätungen, Verladefehler, Beschädigungen oder sonstige Störungen während der Warenauslieferung können dokumentiert, ausgewertet und gegebenenfalls den Verursachern in Rechnung gestellt werden.

Touren- and Ressourcendispositon

  • In einem einfach und komprimiert strukturierten Planungsmodul werden Aufträge zu Stopps und Touren zusammengefasst. Die Touren werden terminiert sowie Fahrzeuge und Fahrer bzw. Frachtführer festgelegt.

Demo-Video Tourendisposition

service inSight

service inSight ist ein browsergestützes Portal, das über einen Webserver oder das Intranet einer Firma als zentrales Transportmanagement- und Abrechnungssystem oder als Informationsplattform für Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und Dienstleister eingesetzt werden kann.

Die grösste Wirkung des Computers wird darin bestehen, dass er einen neuen Typus Mensch schaffen kann
- einen Fragensteller

- John Sculley -

Der Mensch ist immer noch der aussergewöhnlichste Computer von allen

- John F. Kennedy -